Geplante Veranstaltungen 2015

Sa, 28.03.15:

Generalversammlung

19:00 Uhr Stelzenheuriger


VIERTELFESTIVAL 2015

SCHNEEBERGLAND KULTUR: „A Oat U-Bauhn“

- Sa 16.5.15: „Spatenstich“ in Grünbach 
- Sa 3.7.15: Vernissage im Gauermannmuseum 
- So 9.8.15: Abschlussevent 

Parallel wird ein Baucontainer von Ort zu Ort transportiert
der auch von 19.-29.Juni 2015 in Maiersdorf (Hofgartenfest)
stehen soll und allerlei Werke von Künstlern aus der 
Region beinhalten wird

 

So, 31.05.2015
Kulturreise/Vereinsausflug

Wir besuchten das Narzissenfest
in Bad Aussee

 

Fr, 05.06.15
Musicalfahrt

Musicalfahrt MARY POPPINS
Ein magischer Abend im Ronacher

 

So, 07.06.15
Vernissage Malgemeinschaft
17.00 Alpin - und Heimatmuseum
 

Sa, 20.06.2015
Mal-Workshop


14:00-18:00 im Container 
mit R. Sandhofer.

Eingeladen waren Kinder aus
der Region

 

Sa, 15.8.15
Grenzwanderung KG Maiersdorf
Treffpunkt: 7.00 Gemeindeamt 
Maiersdorf
 

Vernissage im AHM

in Kooperation mit dem 
Landesmuseum
Termin folgt

 

Topothek
Eine Info_Veranstaltung zu
diesem interessanten Bild-Datenbank-Projekt

an dem schon mehrere
Gemeinden aus der Umgebung teilnehmen,
ist geplant
Termin folgt

 

Kabarettbesuch
Im Herbst ist wieder ein
Kabarettbesuch geplant
Termin folgt

Vernissage Malgemeinschaft

Auf Einladung der Malgemeinschaft des Kulturvereins Hohe Wand fand die
nun schon 9. Vernissage im Alpin- und Heimatmuseum Hohe Wand am
1.6.2014  statt.

Es waren erfreulicherweise sehr viele Besucher gekommen. Nach der 
musikalischen Einleitung durch die Zweifrauband „Eintopf“ aus Stollhof 
begrüßte Obmann Herbert Braimeier die Besucher. Besondere Freude,
dass auch Bezirkshauptmann Mag. Andreas Strobl anwesend war; weiters
Bgm. Ernestine Sochurek von Gemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf,
Bgm. Josef Laferl, VBgm. Herbert Krenn, Fr. VS Direktor Martina Greiner,
der Obmann des Naturparks Hohe Wand Heinrich Spatling,
mehrere Gemeinderäte. Pater Petrus war verhindert, seine Grußworte
wurden verlesen.

Bgm. Laferl zeigte sich freudig überwältigt über den Besucherandrang
und wertet diesen als besondere Wertschätzung für die Leistung der
12 Malerinnen aus unserer Region ….Kreativität ist offensichtlich weiblich….
und drückte seinen Wunsch aus, dass die Erfolgsgeschichte Malgemeinschaft
weitergeführt werden sollte. Er ersuchte den Bezirkshauptmann um
Eröffnung der Ausstellung. Mag. Andreas Strobl hebte u.a. die
Leistung der 12 Künstlerinnen hervor, wünschte den Anwesenden
einen genussreichen Abend und erklärte die Ausstellung für eröffnet.

Nach einem weiteren Musikstück bedankte sich der Obmann
mit Blumen bei den Musikerinnen,  und bei Fr. Kindler-Lages, die die
Koordination und Organisation der Malgruppe innehat. Diese überreichte
auch an Frau Scheibenreif Blumen als Dank für deren Unterstützung und
erhielt von dieser ein Bild als Geschenk. Abschließend bat Omann
Braimeier zum vorbereiteten kleinen Buffet.